Veröffentlicht: Samstag, 17. Dezember 2016 07:33

17. Dezember: Suchen Sie die Stille! 17. Dezember

Mit "Stille" ist gemeint, dass Sie das Handy abschalten und irgendwo hingehen, wo Sie ungestört sind, um zu sich selbst zu kommen. Oft ist der Beginn einer (äußerlich) stillen Zeit innerlich überhaupt nicht still, sondern aufwühlend. Da merkt man, dass es gar nicht so einfach ist, allein zu sein, sondern zuerst einmal alles mögliche daherkommt, was man bisher vielleicht auf die Seite geschoben hat. Das kann unangenehm sein, vergeht aber mit der Zeit. Nehmen Sie einfach Ihren Atem wahr - zB für fünf Minuten. Regelmäßig geübt (und die Zeit langsam auf 15 - 20 Minuten gesteigert) tut das vielen Menschen gut. In dieser Zeit des Zurücktretens vom Alltag, des Loslassens und des Daseins im gegenwärtigen Augenblick erlebe zumindest ich immer wieder, eher im Nachhinein, Entspannung, kreative Gedanken und etwas Ruhe. 

Wenn Sie so heute etwas in die Stille gekommen sind, überlegen Sie sich, was Sie bisher vom Adventkalender mitnehmen, was Sie nicht brauchen können und was Sie vielleicht tun, was hier noch keine Erwähnung gefunden hat. Vielleicht wollen Sie mir was schreiben, ich habe noch Platz für Ideen von anderen Menschen. :) 

Bisher haben wir uns mit der körperlichen Ebene beschäftigt - mit Ernährung, Bewegung und Schlaf. Wir haben uns mit unseren Gefühlen beschäftigt, folgen unserem Herzen, tun Dinge, die uns Spaß machen, bemühen uns um Großzügigkeit mit uns selbst und kümmern uns um uns, wenn es uns schlecht geht. Und wir sind nach außen gegangen, haben bemerkt, dass es besser ist, uns mit Menschen, die uns gut tun zu umgeben, haben überlegt, Weihnachten zu entdramatiseren und haben über Partys nachgedacht. Alle drei Bereiche sind wichtig, wir können unseren Körper nicht außer Acht lassen und das Zusammenleben mit anderen Menschen ist wesentlich für unser Wohlbefinden. 

Wie geht es Ihnen mit diesen Bereichen? Gibt es Dinge, die Ihnen leichter fallen? Dinge, die Ihnen schwerer fallen? 

Beantworten Sie diese Fragen in aller Ruhe und lassen Sie es heute ruhig angehen.